Koch-Indexalle Rezepte aus Marions Kochbuch



N


| A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z




Nudelauflauf
Nudelauflauf

Nachtisch   --> Desserts
Alle Rezepte für Nachtisch haben wir in der Kategorie Dessert zusammengefasst. Wenn ich genügend Rezepte zusammen habe, werden diese wieder in verschiedene Rubriken unterteilt, wie z.B. Fruchtdesserts, Cremespeisen, Tiramisu, Eis oder Obstsalat. Auch in der Kategorie Torte kann man Rezepte finden, die als Dessertkuchen geeignet sind. Süße Aufläufe wie Kirschenmichel und Apfelgratin oder Crêpes können warm oder kalt ebenfalls als Nachtisch serviert werden.

Nackensteak
wird besonders gern zum Grillen oder Braten verwendet, da das Fleisch selbst in größeren Mengen günstig angeboten wird und durch den relativ hohen Fettanteil besonders saftig bleibt. Bevor man die oft zu stark gewürzten fertig eingelegten Nackensteaks kauft, die teilweise auch Konservierungsstoffe enthalten, sollte man sie lieber selber in Öl, Kräutern und Gewürzen einlegen. Das geht schnell, einfach und schmeckt auch besser. Passende Rezepte für Marinaden findet man in der Rubrik Grillen.

Nasi Goreng
ist wohl das bei uns bekannteste indonesische Reisgericht, das ähnlich wie Paella zubereitet wird. Nasi Goreng erhält seine gelbliche Farbe durch das Gewürz Kurkuma (Gelbwurz). Man kann es mit Hähnchenfleisch, Schweinefleisch oder Krabben und Garnelen sowie mit verschiedenem frischem Gemüse zubereiten. Ein ähnliches indonesisches Gericht ist Bami Goreng, welches statt mit Reis mit Glasnudeln zubereitet wird.

Natron
Natron eine Kurzbezeichnung für Natriumhydrogencarbonat. Es wird hauptsächlich zum Backen verwendet, da es Teige ähnlich wie Backpulver auflockert und besonders hoch gehen lässt. Man kann auch eine Prise Natron in das Käsefondue geben, da es dann lockerer und somit bekömmlicher wird und nicht so schwer auf dem Magen liegt. Auch Hülsenfrüchte werden beim Kochen in Natronwasser schneller weich. Natron gibt es in kleinen Packungen bei den Backzutaten im Supermarkt.

neue Rezepte
Wer nicht jeden Tag in mein Kochbuch schauen kann, um sich das neueste Rezept auf der Startseite anzusehen, kann sich auch in der Kategorie neue Rezepte schnell eine Übersicht über alle neuen Rezepte der letzten vier Wochen verschaffen. Da wir alte Rezepte immer wieder nachkochen, aktualisieren, ggfs. umschreiben und neu fotografieren, stellen wir z.Zt. nur noch jeden zweiten Tag ein neues Rezept ein.

Nudelaufläufe
Lasagne Nudelaufläufe zählen zu den beliebtesten Aufläufen und eignen sich besonders gut für die Resteverwertung von Gemüse, Fleisch und Käse. Nudelaufläufe lassen sich schnell und einfach auch in größeren Mengen vorbereiten und können zugedeckt bis zum Backen im Kühlschrank aufbewahrt werden. Lasagne aus Italien ist einer der bekanntesten Nudelaufläufe. Da es viele verschiedene Zubereitungsarten für Lasagne gibt, haben wir Rezepte für Lasagne in einer extra Rubrik zusammengefasst.

Nudelgerichte   --> Pasta
Nudelgerichte wie Spaghetti Bolognese oder Spaghetti Carbonara sind Klassiker, die auch in unserer Küche nicht mehr wegzudenken sind. Rezepte mit Spaghetti haben wir in einer eigenen Rubrik zusammengefasst. Andere Nudelgerichte wie Lasagne oder Nudelaufläufe haben ebenfalls eine eigene Rubrik. Auch Pasta mit Fleisch, Gemüse, Fisch oder Käse haben wir unterteilt, damit man nicht immer alle Rezepte in der Kategorie Nudeln & Pasta durchsuchen muss.

Nudelsalate   --> Salate
Nudelsalat & Frikadellen werden besonders gerne im Sommer als Beilage zu gegrilltem Fleisch oder Geflügel serviert. Da sich Nudelsalate schnell und einfach auch in größeren Mengen zubereiten lassen, werden sie auch gerne zum kalten Buffet gereicht. Wir haben Nudelsalate in verschiedene Rubriken unterteilt, damit man sich schneller zurecht findet. So gibt es Nudelsalate mit Fleisch, vegetarisch oder mit Fisch. Im Sommer kann man Nudelsalat auch gut als Hauptmahlzeit mit klassischen Beilagen wie Würstchen oder Frikadellen servieren.

Nudelteig
Ravioli - Grundrezept Nudelteig für Spaghetti, Ravioli, Lasagne und anderen Pastasorten kann man selber herstellen. Für den Grundteig werden nur Mehl und Eier verwendet. Salz ist nicht erforderlich, da das Kochwasser gesalzen wird. Das Kneten des sehr festen Teiges sollte am besten per Hand erfolgen, da die Motoren der meisten Küchenmaschinen nicht genügend Kraft haben. Am besten walzt man den Nudelteig mit einer Nudelmaschine dünn aus und schneidet den Teig mit speziellen Aufsätzen in die gewünschten Formen. Pasta aus selbstgemachtem Nudelteig schmecken besonders gut.

alle Rezepte - N
alle Rezepte in alphabetischer Reihenfolge die mit N anfangen
 - das Gleiche im Kochclub

alle Zutaten - N
alle Zutaten aus meinen Rezepten die mit N anfangen




(C) Foto & Text - marions-kochbuch.de - Impressum